Swiss Vape Trade Association (SVTA) ist weder Mitglied von TVECA (Tobacco Vapor Electronic Cigarette Association) noch von der CORESTA (Cooperation Centre for Scientific Research Relative to Tobacco). Als Schweizer Verband distanzieren wir uns klar von diesem Schreiben (siehe: Blog Rursus). Dieses besagte Schreiben ist mit unseren Zielen und Interessen nicht vereinbar. Durch die TPD ist der Schweizer Markt zwar nur indirekt betroffen und dennoch von grosser Bedeutung, da der Schweizer Markt unter anderem auf den Import aus den EU-Mitgliedstaaten wesentlich angewiesen ist. Die SVTA lehnt den Artikel 18 in der der TPD ab und setzt sich für einen liberalen und offenen Markt für eDampfgeräte sowie Zubehör ein. In erster Linie vertritt die SVTA Hersteller und Händler von eDampfgeräten sowie dessen Kunden.

Bitte entnehmen Sie detaillierte Informationen bezüglich des kritisierten Schreibens aus folgenden Links:
TVECA http://www.clivebates.com/documents/TVECALetter.pdf
http://blog.rursus.de/2014/01/verwirrter-e-zigaretten-handelsverband-unterstuetzt-die-e-zigaretten-regulierung-die-er-eigentlich-ablehnt/

Wir unterstützen die Stellungnahmen von Clive Bates sowie dem Blogger Rursus, welche insbesondere die Haltung der Konsumenten und somit unserer Kunden vertreten.

Christian Lusser
Pressesprecher
Swiss Vape Trade Association
SVTA.ch
medien@svta.ch